Mietwohnungen in Salzburg

Eine Umfrage hat ergeben, dass die meisten Österreicher sehr zufrieden mit ihrer Wohnsituation sind. Das betrifft auch solche, die in Mietwohnungen leben. Damit das auch auf alle zutrifft, die sich eine Mietwohnung suchen, gibt es ein paar Dinge, auf die man achten sollte. Zuerst sollte man sich überlegen ob man sich eher im Randbereich von Salzburg oder eher zentral ansiedeln möchte. Wer es ruhiger mag, sollte sich eher im Randbereich oder einem der nahegelegenen Orte umsehen und wem lange Wege zu viel sind und wen ein wenig Stadtlärm nicht stört eher im innenstädtischen Bereich. Eine weitere Frage stellt sich nach der Größe und dem Mietpreis. Dabei sollte man sich am örtlichen Mietspiegel, der im Regelfall bei der zuständigen Behörde abzufragen ist, orientieren.

Wird dieser weit unterschritten, sollte man das Angebot einer sehr genauen Prüfung unterziehen, da ein zu niedriger Preis oft auf versteckte Mängel der Wohnung hindeutet. Das kann eine wenig attraktive Lage, sehr viel Lärm im Umfeld, eine schwierige Nachbarschaft oder gar etwas so unschönes wie Schimmel in der Wohnung sein. Ein höherer Preis kann im Einzelfall gerechtfertigt sein, z.B. wenn die Lage wirklich sehr schön oder die Wohnung möbliert vermietet wird. Bei einer möblierten Wohnung muss man unbedingt darauf achten, in welchem Zustand die Möbel vor dem Einzug sind und diesen Notfall genau dokumentieren. Ebenfalls muss in so einem Fall genau definiert sein, was passiert falls die Möbel beschädigt werden sollten. Auch ein normaler Verschleiß und normale Gebrauchsspuren sind zu berücksichtigen. Wer zahlt dann in so einem Fall den Ersatz? Müssen beschädigte Teile vom Vermieter oder vom Mieter ersetzt werden? Das kann im Einzelfall, vor allem bei hochwertiger Möblierung, recht teuer werden und muss unbedingt vorab geklärt und schriftlich fixiert werden. Eine Wohnung sollte in jedem Fall vorab besichtigt und gründlich inspiziert werden. Ideal ist es auch, wenn man sich die Gegend zu verschiedenen Uhrzeiten ein wenig ansieht. Besonders dann wenn man möglichst ruhig wohnen möchte ist es ratsam dies vorab zu tun.

Wenn man weiß was man sucht gibt es 2 Möglichkeiten. Eine davon ist, sich selbst auf die suche nach einer passenden Wohnung zu machen. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine davon ist sich in Zeitungen umzusehen. Bei dieser Art der Suche stehen allerdings nur recht grobe Eckdaten der Wohnung, wie ungefähre Lage, Größe und Art zur Verfügung. In vielen Anzeigen wird nicht einmal der Preis oder die höher der möglicherweise zu zahlenden Kaution erwähnt. Das hat zur Folge dass man relativ viel Zeit am Telefon verbringt um die restlichen Details und die genaue Lage der Wohnung zu erfragen. Eventuell muss man bei einem Anbieter auch mehrfach anrufen, da dieser nicht gut erreichbar ist. Um dann unter Umständen zu erfahren das diese Wohnung doch nicht der Gesuchten entspricht. Eine andere inzwischen sehr beliebte Möglichkeit ist es im Internet nachzusehen.

Es gibt mittlerweile viele verschiedene Portale, die eine große Auswahl an Mietwohnungen in und um Salzburg bieten. Über verschiedene Eingabemöglichkeiten in den Suchfunktionen lässt sich die Auswahl recht gut auf die gewünschten Merkmale eingrenzen. Im Regelfall wird die Wohnung hier viel detailreicher beschrieben und meist sind auch Fotos dabei, so dass man sich schon mal einen groben Überblick verschaffen kann. Man kann bei Interesse den entsprechenden Anbieter per Mail anschreiben und muss nicht darauf hoffen ihn am Telefon zu erreichen. Danach kann man in Ruhe prüfen ob das Angebot interessant ist oder nicht und einen Termin vereinbaren. Die andere ist es einem Makler seine Wünsche zu schildern und diesen auf die Suche nach der passenden Wohnung zu schicken. Das ist zwar deutlich teurer, wobei man bei der eigenen Suche oft ebenfalls auf Makler Angebote stößt und im Falle einer Zusage diesen ebenfalls zahlen müsste, aber es erspart eine oft mühsame und zeitaufwendige Suche.

Ein guter Makler wird auch beratend zur Seite stehen und die Kundenwünsche auf ihre Machbarkeit prüfen und gegebenenfalls korrigieren. Er wird dann verschiedene Angebote, die vielversprechend erscheinen, zusammenstellen und man kann sie im Idealfall in recht kurzer Zeit hintereinander besichtigen um sich dann in Ruhe zu entscheiden. Es ist im Regelfall nicht nötig sich übereilt zu entscheiden, da es im Raum Salzburg normalerweise genügend freie Mietwohnungen gibt. Vor allem in den Randgebieten gibt es sehr viele extrem schön gelegene Wohnungen in zum Teil recht kleinen Häusern mit nur wenigen Parteien. Einige davon in Grünanlagen oder mit Blick auf viel grüne Landschaft. Aber auch im Innenstadt Bereich gibt es Möglichkeiten schön und nicht zu unruhig zu wohnen. Wichtig ist aber, dass man sich über alles vorab genügend Gedanken macht und die eigenen Wünsche in klare Worte fasst, die man später gut umsetzen kann. Dazu gehört unter anderem die Größe der Wohnung, die Lage, ob man allein, mit Partner, mit Kindern oder mit Partner und Kindern einziehen möchte. Wichtig ist auch sich alles genau anzusehen und vorab zu regeln. Auch der Mietvertrag sollte nicht ohne genaue Prüfung unterschrieben werden.

Speak Your Mind

*