Beamtenkredit

Der Beamtenkredit (auch genannt Beamtendarlehen) wird unter den Spezialkrediten geführt, da er von einer gewöhnlichen Kreditabwicklung erheblich abweicht.Er wird nur an Beamte und unkündbare Angestellte im öffentlichen Dienst vergeben, sofern diese die Altersgrenze von 58 Jahren nicht überschritten haben. Mindestens müssen sie das Ende des 25. Lebensjahr erreicht haben.Der Beamtenkredit wird aus einer Lebensversicherung und einem Ratenkredit kombiniert.Abgezahlt werden in der Laufzeit die Zinsen, sowie die Beiträge der Lebensversicherung.Da Beamte im Regelfall über ein „ein Leben lang gesichertes“ Einkommen, durch Unkündbarkeit, verfügen, hat der Beamtenkredit eine lange Laufzeit. Diese liegt zwischen 12 und 20 Jahren. Die niedrigen und nicht veränderbaren Zinssätze sorgen für eine langfristige und sichere Planung.

Je nach Nettoeinkommen des Beamten wird der Beamtenkredit berechnet und beträgt die 20 – 24-fache Summe.
Die Höhe der Lebensversicherung kommt ganz auf das Alter des Antragstellers an.
Am Ende der Laufzeit wird die Kreditsumme automatisch von der Lebensversicherung getilgt. Sämtliches Restguthaben, welches nicht für die Tilgung benötigt wurde (Überschussanteile) wird natürlich direkt an den Kreditnehmer ausgezahlt.
In manchen Fällen werden diese Überschüsse auch zur Verkürzung der Laufzeit genutzt.

Generell ist ein Beamtenkredit nicht zweckgebunden, somit kann über den Auszahlungsbetrag frei verfügt werden.
Jedoch müssen bestehende Kredite und Ratenzahlungsvereinbarungen, wie beispielsweise Autokredite, damit abgelöst werden.
Ausgenommen hiervon sind Kredite für Häuser (Imobilien)Beamten.
Aus diesem Grund werden die Beamtendarlehen oft zur günstigeren Ablösung anderer Ratenzahlungsvereinbarungen genutzt.

Als Sicherheit für einen solchen Kredit gilt lediglich der Beamtenstatus und das damit verbundene sichere Gehalt auf Lebenszeit. Da Beamte in der Regel unkündbar sind, steigert sich durch den Beamtenstatus die Bonität beträchtlich und die Banken können so leichter solche hohen Kredite gewähren.

Ist jedoch der Antragssteller negativ in der Schufa vermerkt, so wird ihm dieser Kredit, wie im Normalfall auch, verwehrt.
In manchen Fällen wird aber trotzdem ein Beamtenkredit gewährt, durch die fehlenden Sicherheiten dann aber zu wesentlich teureren Konditionen.

Auch wenn bei dem Antragssteller eine Gehaltspfändung oder ähnliches vorliegt, kann der Kredit abgelehnt werden und wird es auch in den meisten Fällen.Übrig bleibt dann oft nur noch die Methode des Schweizer Kredits.Bleibt die Rückzahlung des Kredits aus, ist im Vertrag festgehalten, dass das Gehalt des Kreditnehmers stillschweigend gepfändet werden wird.

In dem Beamtenkredit ist oft eine Dienstunfähigkeits-Versicherung mit inbegriffen. Sollte also der Kreditnehmer arbeitsunfähig werden, und so einen Gehaltsausfall haben, zahlt die Versicherung die Beiträge der Lebensversicherung anstelle des Kreditnehmers weiter. Optional wird auch eine Rente gezahlt, die die Höhe der Zinsbeiträge des Kredites abdeckt.
Diese Versicherung ist jedoch nicht automatisch bei jedem Beamtenkredit Anbieter inbegriffen.

Bei Todesfall wird natürlich die noch bestehende Kreditsumme mit der Lebensversicherung ausgeglichen.

Bevor ein Beamter, Beamter auf Probe (Alter 25 und 26 Jahre) oder ein unkündbarer Angestellter im öffentlichen Dienst einen solchen Kredit in Anspruch nimmt, sollte er sich vor Abschluss ausreichend über die verschiedenen Anbieter, sowie Laufzeiten und Zinsen informieren.

Die Konditionen für Beamte zum Beispiel liegen ungefähr zwischen 5,50% bei einer Laufzeit von 12 Jahren und 6,13% bei der Laufzeit von 20 Jahren.
Hinzu kommt in manchen Fällen noch eine geringe Bearbeitungsgebühr von ca. 2%.
Die restlichen, in dem Fall, 98% werden ausgezahlt.

Für Angestellte im öffentlichen Dienst liegen die Zinsbeiträge ein wenig höher als die der Beamten.

Bei einem anderen Anbieter liegen die Zinsbeiträge zwischen 5,10% bei der Laufzeit von 10 Jahren und 5,70% bei der Laufzeit von 15 Jahren.

Die Beamtenkredite können beispielsweise bei der DSL Bank Nürnberg, Maxda, Creditolo, Krediteinfach und vielen anderen Anbietern mehr abgeschlossen werden.

Es gibt aber auch Vermittler, die mehrere entsprechende Angebote für den Beamten einholen können, bzw. von Hause aus schon unterbreiten können.
So spart man sich selber den Aufwand, den günstigsten Anbieter herauszusuchen.

Speak Your Mind

*