Autofinanzierung via Online Kredit in der Schweiz – geht das?

Der Kauf eines Autos kann in der Schweiz wie auch in vielen anderen Ländern mit Hilfe einer Finanzierung, bzw. durch einen Kredit realisiert werden. Autokredite zählen zu den Krediten, die besonders häufig aufgenommen werden und die insgesamt sehr attraktiv sein können.

Neben den klassischen Verbraucherkrediten können bei Autokrediten auch spezielle Kredite aufgenommen werden, die nur für die Finanzierung eines Fahrzeuges geeignet sind. Hierbei kann der Kunde meist davon profitieren, dass er besonders attraktive Konditionen und Kreditzinsen angeboten bekommt.

Die Kreditsummen können bei einem Autokredit unterschiedlich hoch ausfallen und richten sich meist danach, in welcher Preisklasse ein Fahrzeug erworben wird. In der Realität bedeutet dies, dass in jedem Fall verschiedene Fahrzeugklassen finanziert werden können.

Welche Fahrzeugpreise kann ich via Kredit in der Schweiz finanzieren?

Wer ein Auto in der Schweiz kaufen möchte, kann dieses für 5.000 CHF tun, aber auch für z.B. 30.000 CHF oder sogar für einen höheren Preis. Wichtig ist, dass die Kreditsumme in jedem Fall zum Kaufpreis des Fahrzeuges passt und natürlich auch, dass das Fahrzeug in jedem Fall so gewählt werden kann, wie man es braucht.

Tipp: Kredit Angebote für den Autokredit genau vergleichen

Grundsätzlich werden in der Schweiz Kredite bei vielen Banken ab einer Summe in Höhe von 1.000 bzw. zum Teil ab 5.000 CHF angeboten. Die maximale Kreditsumme ist je nach Bank sehr unterschiedlich. Einige Banken bieten eine maximale Kreditsumme in Höhe von 80.000 CHF an, bei anderen Banken liegt die maximale Kreditsumme bei 250.000 CHF und damit etwas höher. Unter dem Strich betrachtet ist es also möglich, dass auch sehr hochwertige und exklusive, bzw. teurere Fahrzeuge via Kredit in der Schweiz finanziert werden können.

  • Kredite ab 1.000 CHF möglich
  • Kredite bis 250.000 CHF können abgeschlossen werden
  • Kreditlaufzeiten bis 120 Monate sind möglich
  • Maximale Kreditlaufzeit sollt mit Haltedauer des Fahrzeuges korrelieren

Je nach Kreditsumme werden in der Schweiz für den Fahrzeugkauf auch unterschiedlich lange Laufzeiten angeboten. Das bedeutet, dass ein Autokredit zum Beispiel mit einer Laufzeit von 12 Monaten, aber auch mit einer Laufzeit von 48 Monaten oder sogar darüber hinaus aufgenommen werden kann.

Auf der Suche nach einem guten Autokredit ist daher unbedingt darauf zu achten, welche Laufzeit abgeschlossen wird.

Was die Laufzeit angeht ist zu erwähnen, dass in jedem Fall nicht zu lange Laufzeiten abgeschlossen werden sollten und man im Vorfeld darauf achten sollte, dass man den Wagen auch während der Laufzeit nutzt. Wer also einen Kredit aufnehmen will, der sollte wissen, dass der er den Wagen natürlich auch während der Laufzeit nutzen soll. Ein Kredit über 10 Jahre macht keinen Sinn, wenn man sich dafür entscheidet, dass der Wagen nur für 5 Jahre genutzt werden soll.

Quelle: https://www.online-kredit-vergleich.ch

Das eigene Auto via Kredit finanzieren – was muss ich erfüllen?

Die Voraussetzungen, die zu erfüllen sind, wenn man ein eigenes Auto via Kredit finanzieren möchte, sind je nach Bank leicht unterschiedlich. Das bedeutet, dass man online am besten genau darauf achten sollte, welche Bedingungen einzuhalten sind. In der Praxis sieht man, dass es bei den Banken zum Teil leichte Unterschiede gibt, was die Möglichkeit angeht, ein Fahrzeug zu finanzieren. Grundsätzlich können Kredite ab einem Alter von 20 Jahren in der Schweiz aufgenommen werden.

Die meisten Banken verlangen, dass der Kreditnehmer die Schweizer Staatsangehörigkeit hat. Es ist jedoch auch für Ausländer möglich, dass diese einen Kredit in der Schweiz aufnehmen können. Damit Ausländer einen Kredit in der Schweiz aufnehmen können, müssen sie mindestens einen Ausweis der Kategorie B, C oder G sowie L haben.

Darüber hinaus ist es zum Teil notwendig, dass Ausländer über Wohneigentum in der Schweiz verfügen, wenn sie sich für einen Kredit entscheiden. Das maximale Alter für die Aufnahme eines Kredites liegt in der Schweiz zum Teil bei 70 Jahren, was bedeutet, dass man einen Kredit nicht z.B. mit 75 oder 80 Jahren noch aufnehmen kann. Grundsätzlich sind die Rahmenbedingungen für einen Kredit sehr verschieden, so dass es auf jeden Fall wichtig ist, diese vor der Aufnahme zu studieren

  • Schweizer Staatsangehörigkeit ist oftmals notwendig
  • Ausländer mit Wohneigentum können ebenfalls Kredite aufnehme
  • Ausländer mit Ausweis der Klasse B, C, G oder L können auch Kredite aufnehmen
  • Kreditnehmer muss mindestens 20 Jahre alt sein
  • Kreditnehmer darf maximal 70 Jahre alt sein
  • Mtl. Bruttoeinkommen in Höhe von mind. 3.000 CHF

Grundsätzlich sind die Kreditbedingungen in der Schweiz zum Teil sehr leicht zu erfüllen. Dies ist jedoch auch davon abhängig, wo man seinen Kredit aufnimmt und natürlich auch davon, welche Kreditsumme abgeschlossen werden soll.

Wie wird der Zinssatz bei einem Kredit in der Schweiz geregelt?

Wer in der Schweiz einen Kredit aufnehmen will, der muss natürlich wissen, zu welchem Zinssatz dieser aufgenommen werden kann.

Fakt ist, dass Zinssätze in der Schweiz durch den effektiven Jahreszinssatz reguliert werden und dass es gemäß Konsumkreditgesetz genaue Vorgaben dazu gibt, welche Kreditsummen aufgenommen werden können, bzw. welche maximalen Zinssätze für die Kredite verlangt werden dürfen.

Bei einem Barkredit ist es möglich, dass der effektive Jahreszinssatz bei maximal 10% Zinsen p.a. liegen darf. Wer sich für einen Kredit via Kreditkarte entscheidet, darf maximal einen Zinssatz in Höhe von 12% bezahlen. Die Bonität des Kreditnehmers muss dazu in jedem Fall geprüft werden.

Welche Rolle spielt die Bonität bei der Definition der Zinssätze von Krediten?

Die Bonität spielt bei der Definition der Zinssätze von Krediten eine sehr wichtige Rolle. Das bedeutet, dass das Ergebnis einer Prüfung der Bonität in jedem Fall eine Information darüber ausgibt, wie hoch der Zinssatz ausfallen kann.

Je besser bzw. je positiver die Bonität bei einem Kreditnehmer ist, desto geringer ist der Zinssatz, der gezahlt werden muss.

Grundsätzlich sorgt eine mittlere Bonität dafür, dass der Zinssatz etwas höher ausfällt. Fakt ist, dass ein höheres Einkommen auch dazu führen kann, dass der Zinssatz gesenkt werden kann. Grundsätzlich sorgen also solide finanzielle Verhältnisse dafür, dass der Zinssatz niedriger wird und der Kredit günstiger werden kann.

Wie kann ich einen Kreditvergleich für Autokredite in Österreich nutzen?

Wer einen Kreditvergleich in Österreich vollziehen will, der wird feststellen, dass es sehr viele Faktoren gibt, die zu beachten sind. Grundsätzlich bedeutet dies, dass der effektive Jahreszinssatz von der Bonität, aber auch von anderen Faktoren abhängig ist und viele Kreditvergleiche diese Kriterien berücksichtigen.

Der Kreditvergleich soll dabei helfen, einen günstigen Kredit zu finden. Das Internet ist sehr gut geeignet, um binnen weniger Minuten einen Kredit zu vergleichen und zu suchen. Dafür werden die Kreditbedingungen im Vorfeld abgefragt.

Für einen Kreditvergleich muss der Kreditnehmer genau wissen, welche Kreditsumme er aufnehmen will und welche Raten er jeden Monat abbezahlen kann. Das bedeutet, dass man im Vorfeld in jedem Fall seinen finanziellen Rahmen kennen lernen muss und genau wissen soll, wie viel Kredit man sich leisten kann.

Die Kreditsumme, die Kreditlaufzeit und natürlich die Höhe der monatlichen Raten muss gleich sein, wenn man einen Kreditvergleich starten möchte. Diese Daten werden in einen Vergleichsrechner eingegeben und führen dann dazu, dass ein attraktiver Kredit gefunden werden kann. Grundsätzlich werden nach Eingabe der Daten binnen weniger Minuten Kredite berechnet. Man bekommt diese meist in einer Liste angezeigt und zwar gemäß des effektiven Jahreszinssatzes p.a. was bedeutet, dass die Kredite direkt nach den Kosten geordnet angezeigt werden können.
Der effektive Jahreszinssatz p.a. ist für den Kreditvergleich sehr wichtig. Je niedriger dieser Wert ist, desto geringer sind die Kosten für den Kredit. Das bedeutet darüber hinaus, dass man in jedem Fall sehr schnell einen passenden Kredit auf dem Markt in der Schweiz evaluieren kann. Der effektive Jahreszinssatz p.a. beinhaltet zahlreiche Faktoren und Kosten, die bei einem Kredit anfallen können. Gebühren für die Kontoführung sowie als auch Kosten, die zum Beispiel bei der Kreditaufnahme und Verwaltung anfallen, werden in diesem Zinssatz ebenfalls berücksichtigt und analysiert.

Speak Your Mind

*