Reiseschutz Versicherung – Welche Reiseversicherung brauche ich?

Exotische Länder locken eigentlich ständig mit Abenteuern oder ausgiebiger Erholung unter Sonne und Palmen. Vielleicht handelt es sich auch nur um kulturelle Anreize, die in die Fremde führen. Doch trotz all der Reize darf niemals vergessen werden, dass einige Selbstverständlichkeiten, die wir aus Österreich kennen, dort keinesfalls vorherrschen.

Das betrifft vor allem die medizinische Versorgung oder die Sicherheit. Sollte in den fremden Ländern etwas Unvorhergesehenes passieren, dann kann aus der Abenteuerlust und der Freude schnell Ratlosigkeit und Verzweiflung werden – zumindest wenn die passende Reiseschutzversicherung fehlt.

Was leisten die Reiseversicherungen?

Zahlreiche Risiken können Sie und Ihre Familie im Ausland bedrohen. Eine ordentliche Reiseversicherung schützt vor einer ganzen Palette von potentiellen Kosten, die das Reisevergnügen schnell in einen Alptraum verwandeln können:

  • zusätzliche Rückreisekosten
  • medizinische Leistungen im Ausland
  • Todesfälle und Rückführungskosten
  • Bergungskosten
  • Haftpflicht
  • Kosten für Dolmetscher und Rechtsbeistand
  • Kosten für den Verlust von Gepäck oder Geräten
  • Diebstahl
  • Storno oder Abbruch der Reise (meist optional)

Je nach Qualität der Versicherung werden die aufgezählten Notfälle zu gewissen Prozentsätzen oder bis zu einer bestimmten Deckungssumme übernommen. Der Schutz kann nur für eine Einzelperson oder für die ganze Familie auf Reisen gelten.

Einen Überblick zu sinnvollem Versicherungsschutz und worauf es z.B. bei einer Absicherung durch Kreditkarten zu achten gilt gibt der AK Ratgeber auf https://ooe.arbeiterkammer.at/service/testsundpreisvergleiche/preisvergleiche/Reiseversicherung.html zum Nachlesen.

Versicherung im Todesfall

Der schlimmste Fall ist bestimmt ein Tod im Ausland. Die Kosten für die würdevolle Überstellung des Leichnams für eine Beerdigung in der Heimat, kann die Gemüter noch zusätzlich belasten. In vielen Situationen kann jedoch mit den entsprechenden Finanzmitteln dieser Ernstfall noch abgewendet werden. Ein gutes Beispiel wären die Bergungskosten.

Rasche medizinische Versorgung im Ernstfall

Aber nicht nur die schnelle Rettung aus der Gefahrensituation, sondern auch die adäquate medizinische Versorgung kann den Todesfall im Ausland noch abwenden. Teilweise geht es bei der Versorgung um Krankenhausrechnungen vor Ort und manchmal auch um einen Nottransport. Mit der passenden Reiseschutzversicherung bedeutet das schnelle, kluge Handeln im Sinne der eigenen oder familiären Gesundheit im Nachhinein nicht den finanziellen Ruin. Der richtige Versicherungsschutz übernimmt nämlich 100 % oder mehrere tausend Euro dieser Kosten.

Gepäck Verlust und Diebstahl

Nicht ganz so tragisch, aber besonders ärgerlich können Vermögensschäden auf Reisen sein. Das eigene Gepäck kann verloren gehen und die Fluggesellschaft möchte nicht schuld sein. Es kann schon schlimm genug sein, wenn die Koffer an der falschen Destination enden und kostenpflichtig nachgeschickt werden müssen.

Allein durch die verspätete Gepäckausgabe können unvorhergesehene Ausgaben entstehen, die von den Versicherungen übernommen werden. Leider können auch kriminelle Absichten zu Vermögensschäden führen. Ein Diebstahl ist im fremdländischen Gemenge schnell geschehen und schon ist das teure Notebook nur mehr ein Produkt auf dem ausländischen Schwarzmarkt.

Teure Sportgeräte können aus dem Abstellraum des Hotels gestohlen werden. Obwohl nach einem Raub der Urlaub bestimmt teilweise ins Wasser gefallen ist, sorgt die Reiseschutzversicherung für entsprechenden Ersatz nach der Rückkehr. Die finanzielle Wiedergutmachung stellt einen großen Trost dar, mit dem sich vielleicht der Rest der Reise noch andersartig genießen lässt. Oder dank der Versicherungsleistung wird direkt Ersatz besorgt.

Haftpflichtversicherung im Urlaub

Während dem Müßiggang im Urlaub kann es leider auch sehr schnell passieren, dass jemand anderes durch unbewusstes Verhalten zu Schaden kommt. Deshalb ist wie in der Heimat die Haftpflicht wohl der wichtigste Versicherungsschutz, der mit ausreichend hoher Deckungssumme zur Verfügung stehen sollte. Die Höhe des Reiseschutzes einer Grazer Versicherungsgesellschaft scheint besonders angemessen. In diesen Ernstfällen kommen leider oft auch Kosten für Anwälte hinzu und damit das Geschehen vor Gericht verstanden wird, darf eine teure Übersetzung nicht fehlen.

Wichtig: Auto umfassend versichern im Ausland

Hinweis: Gerade wenn im Ausland außerhalb der EU ein Auto gefahren wird, empfiehlt der ÖAMTC sich um einen ausreichenden Versicherungsschutz zu kümmern. Die normale KFZ Haftpflicht besitzt meist viel zu geringe Deckungssummen falls ein Unfall eintritt.

Wann hilft der Versicherungsschutz?

Bei all diesen Beispielen hofft der Reisende und seine Familie natürlich, dass sie nicht eintreten. Eine Reiseversicherung leistet aber noch mehr. Sofern die Reise nicht angetreten werden kann, abgebrochen werden muss oder aus irgendeinem Grund storniert wird, springt der Versicherungsschutz ein.

Quelle: http://www.grawe.at/de/privatkunden/reiseschutz.htm

Absicherung gegen Krankheit vor Urlaubsantritt

Vielleicht muss ein Arzt in diesen Fällen einen Attest schreiben, um die Reiseunfähigkeit zu bestätigen, aber die teuren Flugkosten zurück zu bekommen, fühlt sich selbst während einer Krankheit sehr gut an. Schließlich kann es sich schon bei den Flugkosten um 1.000 Euro handeln. Die Ausgaben für die Unterkunft kommen sogar noch hinzu. Die Reiseversicherungen schützen sogar vor einem Krankheitsfall unmittelbar vor Antritt des Urlaubs. Diese optionale Möglichkeit sollte immer gewählt werden.

Was kostet die Reiseversicherung?

Obwohl viele dieser Szenarien sehr schrecklich klingen, wollen wir diesen Beitrag mit einer guten Nachricht beenden. Der Schutz vor all diesen potentiellen Ernstfällen ist sehr günstig. Mit der Storno-Option und für Einzelpersonen müssen bei den meisten Versicherungsgesellschaften weniger als 50 Euro aufgewendet werden, um sich im Ausland sicher zu fühlen. Dieser geringe Preis ist möglich, da viele Menschen auf Urlaub und ins Ausland fahren und dabei die Sinnhaftigkeit der Reiseschutzversicherung erkennen.

Bei vielen Versicherungsnehmern ist die Risikostreuung für die Versicherer viel größer und das mindert die Prämie. Ein ähnlicher Fall wäre die Haushaltsversicherung. Auch dieser Schutz ist weit verbreitet und daher günstig. Anders als bei anderen Produkten, drückt im Versicherungsbereich ein geringer Preis oft hohe Qualität aus. Verzichten Sie folglich nicht auf die Reiseversicherung – viele Ihrer Nachbarn tun es ebenfalls nicht.

Speak Your Mind

*