Börse 2016: Aktien mit hoher Dividendenrendite

Die Dividendenrendite ist bei Aktien 2016 stärker in den Fokus gerückt, als es bisher der Fall gewesen ist. Das liegt vor allem daran, dass es auf Tagesgeldkonten so gut wie keine Zinsen mehr gibt. Es gibt einige Aktien im Raum Europa, die eine sehr hohe Rendite durch Dividenden versprechen.

Bei allen Aktien muss jedoch das Risiko eines Kursrutsches berücksichtigt werden und natürlich auch die allgemeine Prognose für das Unternehmen. Wir haben einige Aktien mit hoher Dividende etwas genauer unter die Lupe genommen und stellen sie hier vor:

Daimler AG: 3,25€ Dividende für 2015

Aktien: Dividenden  beachten

Aktien: Dividenden beachten

Die Daimler AG aus Stuttgart hat im Jahr 2015 sehr gute Geschäfte gemacht und das vor allem im asiatischen Raum. Vor kurzem wurde bekannt gegeben, dass die Dividende daher auf einen Rekordwert in Höhe von 3,25 Euro je Aktie steigen wird.

Gemessen am aktuellen Aktienkurs von rund 61 Euro bedeutet dies eine Dividendenrendite von über 5% – also deutlich mehr, als es derzeit beim Tagesgeldkonto gibt. Die Aussichten für Daimler sind für das Jahr 2016 durchaus positiv.

Der Konzern geht weiterhin davon aus, ein sehr gutes Ergebnis zu erzielen. Es bleibt jedoch offen, wie sich gerade der Markt in Asien entwickelt und ob Daimler weiterhin so hohe Verkaufszahlen erzielen kann.

Auf lange Sicht ist das Unternehmen aber in jedem Fall stabil, hat jedoch im Vergleich zu den anderen großen Autokonzernen derzeit keinen großen Ankeraktionär, wie z.B. die Familie Klatten bei BMW.

EON AG: 0,50€ Dividende für 2015

Der Stromkonzern EON befindet sich schon seit einiger Zeit in einer Umstrukturierung und viele Aktionäre haben die Aktie einst gekauft, da gerade die Stromkonzerne immer hohe Renditen geliefert haben.

Vor einigen Jahren wurden von Dividenden im Bereich von 3 bis 4 Euro gezahlt, heute freuen sich die Aktionäre über die wahrscheinlich 50 Cent, die es für das Jahr 2015 geben wird. Beim aktuellen Kurs von unter 9 Euro liegt die Rendite je Aktie bei etwa 5,8% und ist damit natürlich auf den ersten Blick sehr attraktiv. EON möchte seinen Konzern aufspalten und es ist derzeit nur schwer absehbar, wie sich die Aktie weiter entwickeln wird.

Allianz AG: 7,30 € Dividende für 2015

Die Allianz AG ist eine der größten Versicherungen in Deutschland und bietet ihren Kunden für das Geschäftsjahr 2015 insgesamt 7,30 Euro Dividende je Aktie. Damit liegt die Rendite bei der Allianz Versicherung bei einem aktuellen Kursniveau in Höhe von 134 Euro bei etwa 5,4% und deutlich höher, als es bei vielen anderen DAX Konzernen der Fall ist. Für die Zukunft bleibt abzuwarten, ob das hohe Dividendenniveau gehalten werden kann. Hintergrund ist, dass die Versicherungen derzeit deutlich weniger verdienen, da das Zinsniveau allgemein auf einem niedrigen Niveau gelegen ist.

Deutsche Post – Aktuelle Dividende

Eine positive Zukunft hingegen gibt es für die Deutsche Post. Die aktuelle Dividende liegt bei 0,85 Euro je Aktie und deutet auf eine Rendite in Höhe von derzeit 4% hin. Aktuell liegt die Aktie bei etwa 21 Euro, nachdem das Papier im Jahr 2015 knapp an die 30 Euro Marke heranreichte. Fakt ist, dass gerade durch den Online Handel sowie durch die Pakettochter DHL die Umsätze der Deutschen Post AG vorangetrieben werden. Ferner expandiert das Unternehmen auch in andere Länder, so dass die Dividende in Höhe von 0,85 Euro oder mehr für die nächsten Jahre sicher scheint.

Speak Your Mind

*