Euro-Millionen: Wie Strategie Sie weiter bringt!

Trotz der Tatsache, dass es sich bei Lotto, also auch bei der Euro Millionen Ziehung, um ein Glücksspiel handelt, kann man durch strategisches Handeln seine Gewinnchancen maximieren. Lotto ist demnach kein reines Glücksspiel. Grund dafür: beim Lotto ist der Gewinn auch noch vom Verhalten der anderen Spieler beeinflusst.

Lotto Strategie – Worauf sollte man achten?

Das heißt, dass nicht allein der Zufall ausschlaggebend für die Gewinne ist. Vielmehr hängt die Lotto Auszahlung – im Fall eines Gewinns – davon ab, wie viele andere Spieler in der gleichen Gewinnklasse gelandet sind. Unter diesen Gesichtspunkten kann man sagen, dass Lotto damit zum strategischen Glücksspiel wird. Das wiederum bedeutet, dass man mit einer Strategie an das Lotto-Spiel herangehen kann, um seine Gewinnchancen zu maximieren.

Wichtig: Ein langer Zeitraum

Checklist

Wichtig: Auf Details und Wahrscheinlichkeiten achten

Eine Sache im Voraus: Lotto ist und bleibt ein vom Glück dominiertes Spiel und eine Strategie kann nur dann greifen, wenn man über einen langen Zeitraum hinweg spielt, um der Wahrscheinlichkeit eines Sieges näher zu kommen.

Die Wahrscheinlichkeit, dass eine bestimmte Zahlenkombination eintritt, ist nämlich eine weitere Siegkonstante, die man mathematisch berechnen kann.

Die Wahrscheinlichkeit für sechs Richtige bei einer einzigen abgegebenen Tippreihe, wie es beim herkömmlichen Lotto der Fall ist, ist in der Tat sehr gering (es handelt sich um etwa eins zu 14 Millionen, ohne die Superzahl hinzuzurechnen).
Was Lottospieler jedoch weitgehend bestimmen können, ist die Quote: das bedeutet die Höhe des Gewinns, sofern man gewinnt.

Was ist besonders bei den Euro-Millionen?

Der Unterschied zwischen herkömmlichem Lotto und der Euro Millionen Ziehung ist gering. Anders als beim Lotto, zieht man bei Euro Millionen nicht 6 aus 45 sondern 5 aus 50. Das wiederum bedeutet, dass sich die Wahrscheinlichkeit eines Gewinnes verändert. Diese wird beim Euromillionen Spiel geringer. Dafür steigt die Summe eines Gewinnes. Der Mindestjackpot für jede Verlosung von Euro Millionen beträgt ganze 15 Millionen Euro.

Die Wahrscheinlichkeit eines Sieges bei Euromillionen

Die Wahrscheinlichkeit, den Jackpot bei EuroMillionen zu knacken, liegt bei etwa 1 zu 116.531.800. Die Chance auf einen Gewinn, das heißt auf einen Dreier, Vierer oder Fünfer, liegt bei EuroMillionen bei einem Verhältnis von 1 zu 13. Die Chancen bei EuroMillinen zu gewinnen, sind also relativ hoch (höher zum Beispiel als bei der amerikanischen Lotterie Powerball). Quelle: www.euromillionen.org

Ihre Strategie – So gewinnt man mehr

• Vermeiden Sie populäre Kombinationen, die auch von anderen Menschen bevorzugt werden (in etwa 40.000 Lottospieler in Deutschland wählen die Zahlen 1 bis 6, beinahe genauso viele kreuzen die Diagonale oder Ränder des Tippfeldes an. Beliebt sind auch arithmetische Muster. Wer seinen Gewinn im Fall eines Sieges nicht mit 40.000 anderen teilen möchte, tippt diese Zahlen nicht.
• Wählen Sie stattdessen Zahlenkombinationen mit irregulären Mustern, vorzugsweise Zahlen über 30.
• Interessantes Faktum: In ca. 56 % der Fälle erscheint eine Lottozahl der vorherigen Ziehung in der nächsten Ziehung wieder.
• Die Summe der sechs von Ihnen gespielten Zahlen sollte zwischen 115 und 185 liegen. Summen in diesem Rahmen gewannen in durchschnittlich 70 % der Fälle.

Weitere Tipps finden sich unter http://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/denkfehler-die-uns-geld-kosten/denkfehler-die-uns-geld-kosten-39-lotto-spielen-aber-richtig-11957094.html zum Nachlesen.

Wann finden die Ziehungen statt?

Die Ziehungen der Euro Millionen Lottozahlen finden jeden Dienstag und Freitag ab 21:30 Uhr statt. Die Zahlen werden in Paris live gezogen. Die Ziehung kann am Dienstag um 22:25 Uhr auf ORF2 verfolgt werden.

Wieviel kostet die Teilnahme an Euro-Millionen?

Euromillionen Facts: Das ausgefüllte EuroMillionen Tippfeld kostet 2,50 €. Dazu müssen 5 Zahlen zwischen 1 und 50 sowie zwei Sternzahlen zwischen 1 bis 11 ausgewählt werden. Die Gewinnchance liegt bei einem Verhältnis von 1 zu 13, der Jackpot bei Euromillionen wächst wöchentlich (angefangen bei 15 Millionen Euro kann er bis hin zu 190 Millionen Euro steigen).

Speak Your Mind

*